EMR-Weiterbildung: Pränatale Massage Teil 1 und Teil 2

CHF 649.00

Mutter und Kind während der Schwangerschaft und vor der Geburt mit Ayurveda-Massage-Behandlungen zu unterstützten ist psychisch und physisch stärkend. Die werdende Mutter muss sich an viele Veränderungen gewöhnen. Körperhaltung, Gewicht und insbesondere der Hormonhaushalt ändern sich gravierend. So erlernen wir in dieser EMR anerkannten Weiterbildung spezifische ayurvedische Massageanwendungen zur Linderung von Beschwerden während und nach der Schwangerschaft sowie zur Entspannung der Mutter und des werdendem Kind. 

 

Kurskosten

Beide Kurse Teil 1 und 2 zusammen (42 Stunden) CHF 1'298.-. 
Je Teil (21 Stunden) CHF 649.-.

Zertifizierung

Die Seminare folgen den Richtlinien für Weiterbildung von EMR, ASCA, EGK und VSAMT.

Kursort und Zeiten

Bern, Bollwerk 21 (3. Stock), gleich vis-a-vis Hauptbahnhoft. Bei genügend Anmeldungen nach Absprache auch in Zürich möglich. 
Unterrichtszeiten: Freitag 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr und Samstag/Sonntag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Bitte wählen Sie an der Kasse das Zahlungsmittel Rechnung!

Ihre Kurswahl: 12.-14.11.2021
12.-14.11.2021
3.-5.6.2022
Beide Kurse 1/2 zusammen
Artikelnummer: AT-104
Verfügbarkeit: An Lager

Beschreibung

Kursinhalte

  • Grundlagen der ayurvedischen Massage
  • Entspannungsmassagen für Mutter und Kind
  • Schwangerschaftsbegleitende Massageanwendungen zur Linderung von Rückenbeschwerden, Ischiasbeschwerden, Wadenkrämpfen, Ödemen, Morgenübelkeit etc.
  • Massagen zur unmittelbaren Geburtsvorbereitung
  • Massagen nach der Schwangerschaft

Kursziele

Das Erlernen der Ausübung von Massageanwendungen während der Schwangerschaft sowie die besonderen Anforderungen und Wirkungsweisen derselben. Sie erwerben ein generelles Verständnis für die körperlichen und psychischen Veränderungen während der Schwangerschaft.

Kursort

Bern, Bollwerk 21 (3. Stock). Gleich neben dem Hauptbahnhof.

Zielgruppe

Hebammen, Körper- und Massagetherapeuten, allgemein Interessierte ohne therapeutische Ausbildung, insbesondere sind auch werdende Väter willkommen!

Voraussetzungen

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Anwendung
Zutaten
Ayurveda Medizin

Gesund bedeutet ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele. Oft ignorieren wir diese Weisheit des Ayurveda. Darauf folgen Beschwerden oder gar ernste Krankheiten - körperlich, geistig, seelisch.

Ayurveda MedizinerInnen behandeln sehr komplexe Krankheitsbilder und bereiten den Weg zu ganzheitlicher Genesung. Ayurveda MedizinerInnen werden auf höchstem Niveau mit eidgenössischem Diplom ausgebildet.

Empfehlung: Daher empfehlen wir Ihnen eine umfangreiche ayurvedische Anamnese (Prashna Pariksha genannt).