Corona Impfungen aus spiritueller Sicht

Corona-Impfungen aus spiritueller Sicht

CHF 35.60

Corona-Impfungen aus spiritueller Sicht:
Auswirkungen auf Seele und Geist und das nachtodliche Leben

 

Impfen ist ein Thema, an dem sich schon lange die Geister scheiden. Heute, angesichts von Corona, ist es virulenter denn je. In diesem Buch geht es um Fakten, die naturwissenschaftlich nachgewiesen werden können, aber vor allem um Zusammenhänge, die sich erst aus geisteswissenschaftlicher Schau erschliessen. 

 

Auch wenn vieles, was hier aufgezeigt wird, Angst machen kann, so möchten die Autor*Innen doch vor allem eines: aufklären, kenntlichmachen und Wege aufzeigen, wie Geimpfte und Ungeimpfte mit offenen Augen aber ohne Angst mit dem Thema umgehen können.

 

Seitenzahl: 356
Masse (L/B/H): 21.1/14.9/2.6cm
Auflage: 2. Auflage
Einband: Taschenbuch

Nur noch 1 Artikel an Lager!
Artikelnummer: 60810
Verfügbarkeit: An Lager

Corona Impfungen aus spiritueller Sicht

Corona-Impfungen aus spiritueller Sicht

CHF 35.60
Produktbeschreibung

Über den Autor Thomas Mayer

Seit seiner Jugend interessiert sich Thomas Mayer für das Erleben der geistigen Welt er ist den anthroposophischen meditativen Schulungsweg gegangen. Als er praktische Hilfestellungen bekam, konnte er seine Fähigkeiten so weiterentwickeln, dass er sich nun regelmässig bewusst mit Elementarwesen verbinden kann.

Der Autor leitet pro Jahr etwa dreissig Meditationskurse mit einer kurzen Einführung in das Wahrnehmen von Elementarwesen. Jedes Mal ist er überrascht, wie gut das nach einer entsprechenden meditativen Vorbereitung geht.

»Wir haben alle viel mehr Möglichkeiten zur Wahrnehmung von Elementarwesen als wir glauben!«

Und: »Die Elementarwesen wahrzunehmen heisst, sie zu retten.«

Als Mitbegründer von Mehr Demokratie e.V. 1988 war Thomas Mayer 20 Jahren mit dem bundesweiten Aufbau der Bewegung für Direkte Demokratiebeschäftigt. Von 1993 bis 1995 war er Beauftragter des erfolgreichen Volksbegehrens Mehr Demokratie in Bayern , mit dem der Bürgerentscheidin den bayerischen Gemeinden und Städten eingeführt wurde.

Anwendung
Zutaten