Um radikale Veränderungen in Körper, Geist und Bewusstsein abzuwenden, ist eine tägliche Morgenroutine gemäss der ayurvedischen Lehre gesund und hilfreich.


Gerade ab der 3. Dekade des Lebens, hilft die tägliche Morgenroutine das Gleichgewicht der Konstitution herzustellen.

So reguliert die Morgenroutine auch die biologische Uhr eines Menschen, unterstützt die Verdauung, Absorption und Assimilation und erzeugt Selbstwertgefühl, Disziplin, Frieden, Glück und nicht zu verachten Langlebigkeit.


Die meisten von uns fürchten sich vor dem Leben wie auch vor dem Sterben. Mit Langlebigkeit ist nicht gedacht, dass der Mensch nicht sterben muss. Sondern dass der Körper und Geist durch die regelmässige Anwendung der ayurvedischen Morgenroutine und der Verwendung von ayurvedischen Produkten, die frei von chemischen Zusatzstoffen, Konservierungsmittel oder Farbstoffen sind, länger leben kann. Der menschliche Körper wird täglich gereinigt, gepflegt und von Giften und Schadstoffen frei gehalten.
Sollte doch einmal eine Inbalance auftreten, kann diese mit Hilfe eines Ayurveda Arztes und Therapeuten wieder ausgeglichen werden.

die ayurveda morgenroutine
in einfachen 9 schritten

1 - Frühes Aufstehen

Die Zeit vor Sonnenaufgang ist voller Harmonie und Energie, daher empfiehlt Ayurveda, frühmorgens vor Sonnenaufgang aufzustehen. Spatzieren Sie, wenn die Situation es erlaubt wie ein Storch barfuss einige Minuten durch das frische Gras. Schauen Sie in den Himmel empor und bedanken Sie sich für Ihr Leben auf dieser herrlichen Erde in der Gebetshaltung. Tun Sie dies wenn Sie möchten 2-3x pro Tag und Ihr Leben wird sich verändern. 

2 - Beten Sie bevor Sie das Bett verlassen

Jedes Gebet wird erhört! Jeder kann beten!
"Lieber Gott du bist in mir, in meinem Atem, in jedem Vogel und jedem mächtigen Berg.
Deine süsse Berührung erreicht alles und ich bin gut geschützt.  Danke lieber Gott, für diesen wunderbaren und einzigartigen Tag der vor mir liegt. Mögen Freude, Liebe, Frieden und Mitgefühl an diesem Tag ein Teil meines Lebens und all meiner Mitmenschen sein. Ich heile und ich bin geheilt."
Dieses Gebet ist nur ein Beispiel. Sie können gerne auch ein eigenes Gebet sprechen.

3 - Trinken von 1-2 Tassen heissem Wasser

Heisses Wasser unmittelbar nach dem Aufstehen aktiviert und reinigt die Körperkanäle, die sogenannten Srotas die vom nächtlichen Schlaf träge geworden sind.
Anschliessend nehmen Sie einen Teelöffel Chyavanaprasam Gold mit Honig statt Zucker. Originalrezeptur der klassischen Ayurveda Texte. Über 30 hochwertige, naturbelassene Kräuter zur Stärkung des Körpers und Geistes.

4 - Allgemeine Reinigungsmassnahmen

Reinigung von Mund und Zähne nach dem Absetzen von Stuhl und Urin. Nehmen Sie eine ayurvedische Zahnpaste ohne Fluor und besorgen Sie sich einen Ayurveda Zungenschaber wie im Ayurveda Paradies als therapeutischer Kupfer-Zungenschaber erhältlich ist. Es gibt die Zungenschaber auch als Edelstahl oder versilbert.

5 - Abhyanga. Die Ganzkörper-Öl-Massage

Eine morgentliche Ganzkörper-Öl-Massage beinhaltet einen wichtigen Aspekt der täglichen Routine. Ayurveda empfiehlt die Massage jeden Tag, da sie verjüngend wirkt und Müdigkeit vertreibt.
Werden Sie einmal Müde die Öl-Massage anzuwenden, so nutzen Sie abwechselnd auch einmal die natürliche Ayurveda Körperlotion.


Unsere ayurvedischen Kräuteröle sind zertifiziert, wertvoll und traditionell zubereitet. Die Ayurveda Öle werden 24-48 Stunden von Hand gerührt, für eine natürlich schöne Haut. Die Pflanzenstoffe können in Verbindung mit dem Öl in tiefe Hautschichten (Zellmembran) eindringen und dort ihre Wirkung entfalten, was eine Körperlotion nicht bieten kann.

6 - Nasya oder Jala-Neti Nasenpflege

Die nasale Applikation von Sesamöl oder warmem Wasser ist hilfreich zur Vermeidung und Behandlung von Problemen der Nasenhöhlen und Nasennebenhöhlen. Wir führen verschiedene Nasenöle im Ayurveda Paradies.

7 - Gandhusha Mundpflege

Das Einbehalten von Sesamöl oder Ghee im Mund stärkt Kiefer und Stimme, nährt die Wangen, verbessert die Geschmackswahrnehmung und den Appetit, vermeidet Trockenheit im Mund, eingerissene Lippen, Karies, Zahnschmerzen, empfindliche Zähne und stärkt die Zähne im Allgemeinen. Wir führen auch ein Mundpflegeöl für Gandhusa.

8 - Udvartana Trockenmassage

Wer möchte, kann noch eine trockene Massage mit verschiedenen Pflanzenpulvern oder Kichererbsenmehl anwenden, um überschüssiges Öl von der Körperoberfläche zu entfernen. Sie verbessert ausserdem die Durchblutung der Haut, fördert Glanz und Farbe der Haut.

9 - Snana - Ein Bad oder Dusche

Das abschliessende Bad oder eine warme Dusche wird zuletzt durchgeführt um den Körper zu reinigen. Nach den vorherigen Prozeduren ist die Verwendung einer Seife nicht mehr nötig. Falls als notwendig erachtet, kann jedoch eine milde Seife verwendet werden. Wir führen einige Ayurveda Seifen und Ayurveda Duschgel im Sortiment.


Abschliessend gönnen Sie sich ein gesundes Frühstück. Essen Sie bewusst, Löffel für Löffel und widmen Sie sich ausschliesslich Ihrem Frühstück. Kein Handy, kein fernsehen, keine gewohnten Diskussionen und keine Zeitung - nur Ihr Frühstück ist wichtig. Geniessen und schmecken Sie, was Sie essen. Nehmen Sie sich dafür Zeit!


Darauf werden wir im nächsten Beitrag zu sprechen kommen.