Murivenna Ayurveda Massageöl, 5 Liter: für Sportler, Kühlend, Pitta reduzierend, Prellung, Vata ausgleichend, Vata Massageöl, Vata Störungen, Zerrung - Ayurveda Produkte

Murivenna Ayurveda Massageöl, 5 Liter

CHF 290.00

Ein beliebtes Ayurveda Öl, dass besonders wegen seiner wohltuenden Eigenschaften für Knochen und Gelenke sehr geschätzt wird. Es dient im Ayurveda auch als Narbenöl wie z.B. nach Operationen, einem Kaiserschnitt oder hilft bei Schwangerschaftsstreifen. 
Murivenna gleicht die Vata und Pitta Energien aus. Ein angenehmes, leichtes Sport- und Vata-Massageöl von Kairali.

  • Ayurvedisches 'Sport-Öl'
  • Kräftigt Gelenke und Asthi Dhatu 'Knochengewebe'

Therapeuten erhalten Spezialkonditionen. Als Therapeut im Ayurveda Paradies kostenlos registrieren.

Artikelnummer: 83458
Verfügbarkeit: An Lager

Murivenna Ayurveda Massageöl, 5 Liter: für Sportler, Kühlend, Pitta reduzierend, Prellung, Vata ausgleichend, Vata Massageöl, Vata Störungen, Zerrung - Ayurveda Produkte

Murivenna Ayurveda Massageöl, 5 Liter

CHF 290.00
Beschreibung

Das Ayurveda Murivenna Massageöl wird aus verschiedenen Kräutern gemäss Reiter Zutaten hergestellt. Die Kräuter stammen aus dem eigenen Garten, indem nur Kräuter aus natürlichem Anbau gezogen werden.

Das Basisöl ist Kokosfett - ein 'must have' für Sportler, da bei jeder Prellung, Zerrung, Verbrennung, Abschürfung oder andere Sportverletzung Murivenna traditionell als Notfallöl angewendet werden kann. Bereit der Name 'Muri' verrärt im Sanskrit, dass es sich um ein 'Wundöl' handelt.
Gestaute Füsse über Nacht mit Murivenna einölen, Socken anziehen und morgens abduschen mit einer milden Ayurveda Kräuterseife.

Ayurveda Murivenna Öl (Oil) kaufen aus der Schweiz geliefert.

Anwendung
Gemäss der ayurvedischen Lehre. Dieses hochwertige Massage- und Medizinalöl wird im Ayurveda nur extern angewendet. Temperaturbedingt kann das Öl verhärten. Zum optimalen Gebrauch bitte einfach im 36-40° warmen Wasserbad erwärmen. Die Flasche vor Gebrauch gut schütteln.
Zutaten
Aleo vera, piper betle, Moringa oleifera, Erythrina indica, Pongamia glabra, Allium cepa, Borreria hispida, Asparagus recemosus, Cocos nucifera, Oryza sativa.
Ayurveda Medizin

Gesund bedeutet ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele. Oft ignorieren wir diese Weisheit des Ayurveda. Darauf folgen Beschwerden oder gar ernste Krankheiten - körperlich, geistig, seelisch.

Ayurveda MedizinerInnen behandeln sehr komplexe Krankheitsbilder und bereiten den Weg zu ganzheitlicher Genesung. Ayurveda MedizinerInnen werden auf höchstem Niveau mit eidgenössischem Diplom ausgebildet.

Empfehlung: Daher empfehlen wir Ihnen eine umfangreiche ayurvedische Anamnese (Prashna Pariksha genannt).