Amla (Amalaki) Churna Pulver, 100gr

CHF 9.90

Amalaki (Amla), indische Stachelbeere die Frucht des Amla-Baums hat viele Namen. Amla ist sehr beliebt und spielt in der ayurvedischen Tradition eine grosse Rolle. Die Amla-Beere gilt als Jungbrunnen. Die Amla-Frucht vereint fünf der sechs Geschmacksrichtungen in sich. Erstens sauer, bitter, süss, scharf und herb (zusammenziehend). 

Beachten Sie auch das Amalaki Amla Pulver im nachhaltigen Glas.

 

✓ leichtabführend

✓ hoher, natürlicher Vitamin C Lieferant

✓ Bioflavonoide

✓ Mineralien
✓ Gerbsäuren
✓ Superoxid-Dismutase (SOD)

Wählen Sie eine Grösse: 100gr Dose mit Dosierlöffel
100gr Dose mit Dosierlöffel
Nur noch 0 Artikel an Lager!
Artikelnummer: 51546
Hersteller: Cosmoveda

Beschreibung

Amla-Pulver wird im warmem Wasser zu einer vielseitigen einsetzbaren Paste gemischt. Die Paste kann man entweder zur Pflege der Gesichtshaut oder aber zur Schmerzlinderung auftragen.

Amla ist deshalb so einzigartig, da sich ein aufgeregtes Pitta beruhigen lässt und einer Übersäuerung vorbeugt. Kein anderes, natürliches Kräuterpulver wirkt so sanft wie Amalaki.

Aus der Sicht von Ayurveda ist Amla ein besonders stark verjüngendes Kräuterpulver. Sie baut neues Gewebe auf, fördert Haar- und Nagelwachstum, kräftigt die Zähne und verbessert die Sehkraft.

Amla Pulver kaufen, aus der Schweiz geliefert.
Wir liefern Amla Amalaki Pulver in der ganzen Schweiz.

Anwendung
In der indischen Ayurveda-Heilkunde werden täglich bis 5 g Pulver in warmem Wasser aufgelöst und als generelles Tonikum getrunken. Diese hohe Dosis könnte jedoch zu Durchfällen führen, denn Amla wirkt unter anderem abführend. Die übliche Tagesdosis liebt bei 250mg bis 1g. Bitte fragen Sie ihren Ayurveda Therapeuten.
Zutaten

Amla Kräuterpulver aus natürlichem Anbau, aus eigener Kräuterfarm von Kairali Ayurveda.

 

Durchschnittliche Nährwerte je 100gr
Brennwert: 272 kcal / 1138 kJ
Fett: 0.28gr
davon gesättigte Fettsäuren: 0.12gr
Kohlenhydrate: 53.2gr
 

Herkunftsland: Indien

Ayurveda Medizin

Gesund bedeutet ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele. Oft ignorieren wir diese Weisheit des Ayurveda. Darauf folgen Beschwerden oder gar ernste Krankheiten - körperlich, geistig, seelisch.

Ayurveda MedizinerInnen behandeln sehr komplexe Krankheitsbilder und bereiten den Weg zu ganzheitlicher Genesung. Ayurveda MedizinerInnen werden auf höchstem Niveau mit eidgenössischem Diplom ausgebildet.

Empfehlung: Daher empfehlen wir Ihnen eine umfangreiche ayurvedische Anamnese (Prashna Pariksha genannt).